Angebote zu "Psychischen" (42 Treffer)

Kategorien

Shops

Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Leitlinien der Ergotherapie - Instrumente für Praxis, Lehre und Wissenschaft Praxis verbessern, Versorgungsqualität steigern, Kosten sparen und Zufriedenheit der Klienten erhöhen: Die Anforderungen an die therapeutischen Gesundheitsfachberufe sind hoch. Praxisleitlinien stellen Informationen und Interventionen bereit - systematisch und evidenzbasiert. Band 4: Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen Diagnose, Funktionsbeeinträchtigungen und Krankheitsdauer sind typischerweise die Elemente, um den Begriff einer "schweren psychischen Erkrankung" zu klären. Klassisch werden folgende psychische Erkrankungen als schwer eingestuft: -Schizophrenie und schizoaffektive Erkrankungen, bipolare Störungen und schwere (unipolare) Depression. Für Menschen mit einer schweren psychischen Erkrankung sind jene Methoden geeignet, die vom Ansatz des Recovery-Modells ausgehen. Das ergotherapeutische Handeln steht im Einklang mit dem Fokus des Recovery-Modells - der Teilhabe des Klienten. Die Leitlinie umfasst: Gegenstandsbereich und Prozess der Ergotherapie Überblick zu schweren psychischen Erkrankungen Ergotherapeutischer Prozess bei Klienten mit schweren psychischen Erkrankungen Best Practice und Zusammenfassung der EvidenzSchlussfolgerungen für Praxis, Ausbildung, ForschungEvidenzbasierte Praxis und Übersicht zur EvidenzGlossar aus dem Occupational Therapy Practice Framework (OTPF, 2014) des AOTA in deutscher Sprache

Anbieter: buecher
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Leitlinien der Ergotherapie - Instrumente für Praxis, Lehre und Wissenschaft Praxis verbessern, Versorgungsqualität steigern, Kosten sparen und Zufriedenheit der Klienten erhöhen: Die Anforderungen an die therapeutischen Gesundheitsfachberufe sind hoch. Praxisleitlinien stellen Informationen und Interventionen bereit - systematisch und evidenzbasiert. Band 4: Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen Diagnose, Funktionsbeeinträchtigungen und Krankheitsdauer sind typischerweise die Elemente, um den Begriff einer "schweren psychischen Erkrankung" zu klären. Klassisch werden folgende psychische Erkrankungen als schwer eingestuft: -Schizophrenie und schizoaffektive Erkrankungen, bipolare Störungen und schwere (unipolare) Depression. Für Menschen mit einer schweren psychischen Erkrankung sind jene Methoden geeignet, die vom Ansatz des Recovery-Modells ausgehen. Das ergotherapeutische Handeln steht im Einklang mit dem Fokus des Recovery-Modells - der Teilhabe des Klienten. Die Leitlinie umfasst: Gegenstandsbereich und Prozess der Ergotherapie Überblick zu schweren psychischen Erkrankungen Ergotherapeutischer Prozess bei Klienten mit schweren psychischen Erkrankungen Best Practice und Zusammenfassung der EvidenzSchlussfolgerungen für Praxis, Ausbildung, ForschungEvidenzbasierte Praxis und Übersicht zur EvidenzGlossar aus dem Occupational Therapy Practice Framework (OTPF, 2014) des AOTA in deutscher Sprache

Anbieter: buecher
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Handlungs-fähigkeit in der Ergotherapie
59,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Durch Handlungen gestalten Menschen ihre soziale und materielle Umwelt. Ergotherapie unterstützt Menschen mit Störungen der Handlungsfähigkeit, die sie in der Bewältigung ihrer Alltagsanforderungen beeinträchtigen. Um diesem komplexen Behandlungsbereich gerecht zu werden, hat die Ergotherapie konzeptionelle Modelle entwickelt. Das hier vorgestellte Konzept basiert auf dem handlungstheoretischen Modell nach Prof. M. von Cranach. Es bietet Praxisanleitungen- zur Befunderfassung, Planung und Evaluation,- zu ergotherapeutischen Behandlungskonzepten undHintergrundwissen- über die angewandte Methodik,- über Forschung, Lehre und Qualitätssicherung.Interessant und wichtig für ErgotherapeutInnen aller Fachrichtungen: als Einführung in das Themenfeld und als Orientierungshilfe bei der ergotherapeutischen Problemlösung im praktischen Alltag; für ErgotherapeutInnen im Bereich Psychiatrie: mit Behandlungskonzpten und Basisinformationen zur psychischen Entwicklung und zu Beeinträchtigungen derHandlungsfähigkeit im Zusammenhang mit der jeweiligen Psychopathologie.

Anbieter: buecher
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Handlungs-fähigkeit in der Ergotherapie
61,68 € *
ggf. zzgl. Versand

Durch Handlungen gestalten Menschen ihre soziale und materielle Umwelt. Ergotherapie unterstützt Menschen mit Störungen der Handlungsfähigkeit, die sie in der Bewältigung ihrer Alltagsanforderungen beeinträchtigen. Um diesem komplexen Behandlungsbereich gerecht zu werden, hat die Ergotherapie konzeptionelle Modelle entwickelt. Das hier vorgestellte Konzept basiert auf dem handlungstheoretischen Modell nach Prof. M. von Cranach. Es bietet Praxisanleitungen- zur Befunderfassung, Planung und Evaluation,- zu ergotherapeutischen Behandlungskonzepten undHintergrundwissen- über die angewandte Methodik,- über Forschung, Lehre und Qualitätssicherung.Interessant und wichtig für ErgotherapeutInnen aller Fachrichtungen: als Einführung in das Themenfeld und als Orientierungshilfe bei der ergotherapeutischen Problemlösung im praktischen Alltag; für ErgotherapeutInnen im Bereich Psychiatrie: mit Behandlungskonzpten und Basisinformationen zur psychischen Entwicklung und zu Beeinträchtigungen derHandlungsfähigkeit im Zusammenhang mit der jeweiligen Psychopathologie.

Anbieter: buecher
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen ab 34.95 € als Taschenbuch: Leitlinien der Ergotherapie Band 4. 1. Auflage 2017. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Medizin,

Anbieter: hugendubel
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Antistigma-Kompetenz in der psychiatrisch-psych...
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Aktiv gegen DiskriminierungDie Stigmatisierung von Menschen mit psychischen Erkrankungen ist leider auch heute noch Realität. Wie viele Lebensbereiche diese Ausgrenzung tatsächlich betrifft, erschließt sich erst bei einer intensiven AuseinanderSetzung mit diesem brisanten Thema. Hier ist besonders die Betroffenen-Perspektive wichtig: Viele Psychiatrieerfahrene belastet und beeinträchtigt das Stigma sogar stärker als die psychische Erkrankung selbst.Vor allem die Berufsgruppen im psychiatrischen und psychosozialen Bereich, die täglich mit Menschen mit psychischen Erkrankungen zu tun haben, können hier etwas bewegen. Erstmalig im deutschsprachigen Raum liegt nun ein speziell für diese "psychiatrischen Profis" konzipiertes, absolut praxistaugliches Werk vor. An seiner Entwicklung waren Psychiatrieerfahrene maßgeblich beteiligt. Ein besonderes Plus ist der integrierte Workshop für die Vermittlung von Antistigma-Kompetenz mit einer Fülle praktischer Übungen, Anleitungen und Materialien: Wissens- und Arbeitsblätter, Beispielszenarien für Stigmatisierung im Alltag, Erfahrungsberichte von Betroffenen, ein Antidiskriminierungs-Spiel ...Insbesondere, wenn Sie selbst Stigma zum Thema machen und gemeinsam mit Psychiatrieerfahrenen Antistigma-Kompetenz vermitteln oder lehren möchten, z.B. im psychiatrisch-psychotherapeutischen oder psychosozialen Bereich, bietet dieses Manual eine unentbehrliche und fundierte Anleitung. Aber auch für Pflege, Sozialarbeit, Ergotherapie und psychologisch sowie medizinisch Tätige eröffnet das Trainingsmanual erprobte und effektive Wege, Stigma im Alltag anzusprechen und antistigma-kompetent zu handeln.

Anbieter: buecher
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Antistigma-Kompetenz in der psychiatrisch-psych...
32,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Aktiv gegen DiskriminierungDie Stigmatisierung von Menschen mit psychischen Erkrankungen ist leider auch heute noch Realität. Wie viele Lebensbereiche diese Ausgrenzung tatsächlich betrifft, erschließt sich erst bei einer intensiven AuseinanderSetzung mit diesem brisanten Thema. Hier ist besonders die Betroffenen-Perspektive wichtig: Viele Psychiatrieerfahrene belastet und beeinträchtigt das Stigma sogar stärker als die psychische Erkrankung selbst.Vor allem die Berufsgruppen im psychiatrischen und psychosozialen Bereich, die täglich mit Menschen mit psychischen Erkrankungen zu tun haben, können hier etwas bewegen. Erstmalig im deutschsprachigen Raum liegt nun ein speziell für diese "psychiatrischen Profis" konzipiertes, absolut praxistaugliches Werk vor. An seiner Entwicklung waren Psychiatrieerfahrene maßgeblich beteiligt. Ein besonderes Plus ist der integrierte Workshop für die Vermittlung von Antistigma-Kompetenz mit einer Fülle praktischer Übungen, Anleitungen und Materialien: Wissens- und Arbeitsblätter, Beispielszenarien für Stigmatisierung im Alltag, Erfahrungsberichte von Betroffenen, ein Antidiskriminierungs-Spiel ...Insbesondere, wenn Sie selbst Stigma zum Thema machen und gemeinsam mit Psychiatrieerfahrenen Antistigma-Kompetenz vermitteln oder lehren möchten, z.B. im psychiatrisch-psychotherapeutischen oder psychosozialen Bereich, bietet dieses Manual eine unentbehrliche und fundierte Anleitung. Aber auch für Pflege, Sozialarbeit, Ergotherapie und psychologisch sowie medizinisch Tätige eröffnet das Trainingsmanual erprobte und effektive Wege, Stigma im Alltag anzusprechen und antistigma-kompetent zu handeln.

Anbieter: buecher
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Ergotherapie in der Psychiatrie
69,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Psychiatriewissen für Ergos In diesem Lehrbuch stellt Ihnen ein erfahrenes Autorenteam eine moderne, klientenzentrierte und betätigungsorientierte Ergotherapie bei psychischen Erkrankungen vor. Neben vielen anderen Feldern werden die Kinder- und Jugendpsychiatrie, die Gerontopsychiatrie und die Psychosomatik behandelt. Ganz konkret erfahren Sie, wie Sie bei der Befunderhebung und der Therapieplanung vorgehen und was Sie dokumentieren und evaluieren müssen. Dazu gehört auch, die Klassifikationen psychischer Erkrankungen (ICD 10, DSM IV, ICF), Krankheitsbilder der Allgemeinpsychiatrie und die ergotherapeutischen Arbeitsweisen in der Psychiatrie zu kennen. Sie erhalten eine Einführung in Evidenced Based Practice und in verschiedene Theoriemodelle wie COPM, MOHO, Kawa-(Fluss-) Modell und deren Umsetzung. Viele Fallbeispiele helfen Ihnen, das Wissen zu vertiefen. Dieses Buch wird Sie nicht nur durch die Ausbildung im Arbeitsfeld Psychiatrie begleiten, sondern auch im Beruf Ihr Nachschlagewerk bleiben.

Anbieter: buecher
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Ergotherapie in der Psychiatrie (eBook, ePUB)
69,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Psychiatriewissen für Ergos In diesem Lehrbuch stellt Ihnen ein erfahrenes Autorenteam eine moderne, klientenzentrierte und betätigungsorientierte Ergotherapie bei psychischen Erkrankungen vor. Neben vielen anderen Feldern werden die Kinder- und Jugendpsychiatrie, die Gerontopsychiatrie und die Psychosomatik behandelt. Ganz konkret erfahren Sie, wie Sie bei der Befunderhebung und der Therapieplanung vorgehen und was Sie dokumentieren und evaluieren müssen. Dazu gehört auch, die Klassifikationen psychischer Erkrankungen (ICD 10, DSM IV, ICF), Krankheitsbilder der Allgemeinpsychiatrie und die ergotherapeutischen Arbeitsweisen in der Psychiatrie zu kennen. Sie erhalten eine Einführung in Evidenced Based Practice und in verschiedene Theoriemodelle wie COPM, MOHO, Kawa-(Fluss-) Modell und deren Umsetzung. Viele Fallbeispiele helfen Ihnen, das Wissen zu vertiefen. Dieses Buch wird Sie nicht nur durch die Ausbildung im Arbeitsfeld Psychiatrie begleiten, sondern auch im Beruf Ihr Nachschlagewerk bleiben.

Anbieter: buecher
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot