Angebote zu "Effektivität" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Effektivität der Ergotherapie im psychiatrische...
109,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Effektivität der Ergotherapie im psychiatrischen Krankenhaus ab 109.99 € als gebundene Ausgabe: Mit einer Synopse zu Geschichte Stand und aktueller Entwicklung der psychiatrischen Ergotherapie. Auflage 2006. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Medizin,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Effektivität der Ergotherapie im psychiatrische...
74,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Effektivität der Ergotherapie im psychiatrischen Krankenhaus ab 74.95 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Frühzeitige Belastung nach Supinationstrauma. E...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Gesundheit - Physiotherapie, Ergotherapie, Note: 1,9, Hochschule Fresenius; Hamburg (Gesundheit & Soziales), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit gibt ein systematisches Review über die Wirksamkeit von frühzeitiger Belastung nach Supinationstrauma auf die Propriozeption und Koordination bei Sportlern. Ziel dieser Übersichtsarbeit ist, die Effektivität von frühfunktionellen Interventionen bei männlichen Fußballern und Basketballern mit akutem Supinationstrauma gegenüber konventionellen Behandlungsmaßnahmen mit Immobilisation herauszustellen. Es wird eine systematische Literaturrecherche durchgeführt, in der RCTs, CCTs, CTs, prospektive Studien und systematische Reviews sowie Meta-Analysen eingeschlossen werden. Die Studien werden mittels der PEDro-Skala, dem Assessment of Multiple SysTemAtic Reviews (AMSTAR) aus dem Manual "Bewertung von systematischen Übersichtsarbeiten: ein Manual für die Leitlinienerstellung" von Cochrane Deutschland und in Anlehnung an die MINORS-Skala beurteilt.

Anbieter: buecher
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Frühzeitige Belastung nach Supinationstrauma. E...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Gesundheit - Physiotherapie, Ergotherapie, Note: 1,9, Hochschule Fresenius; Hamburg (Gesundheit & Soziales), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit gibt ein systematisches Review über die Wirksamkeit von frühzeitiger Belastung nach Supinationstrauma auf die Propriozeption und Koordination bei Sportlern. Ziel dieser Übersichtsarbeit ist, die Effektivität von frühfunktionellen Interventionen bei männlichen Fußballern und Basketballern mit akutem Supinationstrauma gegenüber konventionellen Behandlungsmaßnahmen mit Immobilisation herauszustellen. Es wird eine systematische Literaturrecherche durchgeführt, in der RCTs, CCTs, CTs, prospektive Studien und systematische Reviews sowie Meta-Analysen eingeschlossen werden. Die Studien werden mittels der PEDro-Skala, dem Assessment of Multiple SysTemAtic Reviews (AMSTAR) aus dem Manual "Bewertung von systematischen Übersichtsarbeiten: ein Manual für die Leitlinienerstellung" von Cochrane Deutschland und in Anlehnung an die MINORS-Skala beurteilt.

Anbieter: buecher
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Effektivität der Ergotherapie im psychiatrische...
74,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Effektivität der Ergotherapie im psychiatrischen Krankenhaus ab 74.95 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Effektivität einer Hippotherapie auf die grobmo...
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Gesundheit - Physiotherapie, Ergotherapie, Note: 1,3, Hochschule Fresenius, Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Hippotherapie ist eine physiotherapeutische Behandlungsmethode auf neurophysiologischer Grundlage mit dem Hilfsmittel Pferd. Die Behandlung von Kindern mit infantiler Zerebralparese (ICP) ist eins der häufigsten Anwendungsgebiete der Hippotherapie. Allerdings ist die Wirksamkeit der Hippotherapie wissenschaftlich bislang nicht hinreichend belegt. Daher kam der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) 2005 im Rahmen eines Bewertungsverfahrens zu dem Entschluss, dass eine Kostenübernahme der Therapie durch die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nicht möglich ist.Die vorliegende Literaturarbeit untersucht den aktuellen Forschungsstand im Bereich Hippotherapie bei Kindern mit ICP. Es soll die Fragestellung beantwortet werden, inwiefern die aktuelle Studienlage Hinweise auf eine Effektivität der Hippotherapie auf die grobmotorischen und funktionellen Fähigkeiten bei Kindern mit ICP liefert.Dazu wurde eine systematische Literaturrecherche in den elektronischen Datenbanken PEDro, Cochrane Library und MEDLINE zu den Schlagwörtern "hippotherapy", "cerebral palsy", "gross motor function", "functional performance", "GMFM" und "PEDI" durchgeführt. Um die Fragestellung möglichst genau beantworten zu können, wurden die Studien nach festgelegten Ein- und Ausschlusskriterien gefiltert. Demnach wurden fünf Studien inkludiert, welche in der vorliegenden Arbeit analysiert und bewertet werden.Die Recherche gibt Hinweise darauf, dass die Hippotherapie in Kombination mit einer physiotherapeutischen Behandlung positiven Einfluss auf die grobmotorischen und funktionellen Fähigkeiten bei Kindern mit ICP haben kann. Anhand der Ergebnisse könnte man erneut diskutieren, ob eine Kostenübernahme der Hippotherapie durch die GKV möglich ist.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Effektivität der Ergotherapie im psychiatrische...
80,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Psychiatrische Ergotherapie wird in deutschsprachigen Kliniken extensiv eingesetzt. Ob sie einen effektiven Beitrag zur Therapie psychisch Kranker leistet, ist bisher nicht angemessen untersucht worden. Diese Arbeit versucht, mit einem anspruchsvollen randomisierten Kontrollgruppen-Design zur Frage der therapeutischen Effektivität einen verallgemeinerbaren Beitrag zu leisten. Dabei fokussiert sie auf die Kernstörungen Schizophrenie, Depression und Manie und ihre Behandlung im psychiatrischen Krankenhaus. Gleichzeitig gibt sie einen Überblick über Theorie und Konzeptualisierung psychiatrischer Ergotherapie. So verbindet sie die empirische Untersuchung mit einer hermeneutischen Vorklärung des Gegenstandes und bemüht sich um die Gewinnung aktueller und psychiatrisch relevanter Perspektiven auf die inhaltliche, historische und wissenschaftliche Binnenstruktur der Ergotherapie. TOC:Ergotherapie.- Terminologie. Der systematische Ort der Ergotherapie innerhalb einer modernen psychiatrischen Therapeutik. Ergotherapie in geschichtlicher Perspektive. Kritik an Arbeits- und Beschäftigungstherapie. Psychiatrische Ergotherapie in Deutschland nach 1945. Aktuelle Bedeutung der Ergotherapie im psychiatrischen Krankenhaus. Überblick über die internationale Forschung in Occupational Therapy.- Konzeptionelle Modelle im Kontext der Occupational Sciences. Evidenzbasierte Forschung.- Outcome research in der Ergotherapie.- Probleme soziotherapeutischer Effektmessung. Eigene Untersuchung.- Fragestellung. Beschreibung der Programmmassnahme. Beschreibung der Kontrollgruppenmassnahme. Mehrdimensionale Therapie. Methode. Messinstrumentarium und Messzeitpunkte. Durchführung. Statistische Strategie und Methoden. Resultate. Methodenkritik.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Empirische Studie zur Effektivität von Stehroll...
29,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Physiotherapie, Ergotherapie, Note: 1,3, DIPLOMA Fachhochschule Nordhessen; Zentrale, 23 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Redewendung, dass 'jemand im Rollstuhl sitzt' ist heutzutage ein fester Bestandteil in unserem Sprachgebrauch geworden. Doch was steckt hinter diesen wenigen Worten? Nicht allein die Tatsache, dass eine Person in einem Stuhl sitzt, wird hiermit formuliert. Eine gewisse Hilflosigkeit wird den Betroffenen pauschal zugeschrieben. Wie sehr schränkt die Beeinträchtigung die behinderten Menschen in ihrem Leben, ihrer Gesundheit und ihrem Wohlbefinden tatsächlich ein? Ein Rollstuhl ermöglicht ihnen eine passive oder auch aktive Fortbewegung im häuslichen Umfeld sowie im Aussenbereich. Er stellt ein unverzichtbares Hilfsmittel bezüglich der Mobilität jedes Einzelnen dar. Jedoch sind die Einsatzmöglichkeiten eines Rollstuhles deutlich begrenzt. Wie häufig greifen beispielsweise stehfähige Menschen über sich, um Gegenstände auf höher gelegenen Regalen zu erreichen? Wie häufig stehen wir auf, weil uns die Sitzposition unbequem geworden ist? Mediziner betonen schon seit vielen Jahren die Wichtigkeit des Stehens, insbesondere für behinderte Menschen, die viel Zeit im Sitzen und Liegen verbringen. Jedoch stellte das Therapeutische Stehen in der Vergangenheit für viele Klienten eine Tortur dar. Viele Stehständer hatten den entscheidenden Nachteil, dass sie zwar den medizinischen Grundgedanken, häufig jedoch nicht den sozialen und alltagspraktischen Belangen der Anwender gerecht wurden. Dieser Problematik haben sich in den letzten Jahren Fachleute angenommen, um sogenannte Stehrollstühle zu entwickeln. Wie der Name verrät, sind dies Rollstühle, die durch eine spezielle Mechanik aus der Sitz- in die Standposition gebracht werden können. Da man die Stehrollstühle erst seit wenigen Jahren auf dem Markt der Hilfsmittel finden kann, sind der Einsatz und die Erfahrungswerte noch nicht sehr verbreitet. Aus diesem Grunde ist es Ziel dieser Arbeit, die Wirksamkeit und somit die Effektivität von Stehrollstühlen eingehender zu betrachten und zu analysieren. Da der Fokus speziell auf den ergotherapeutischen Aspekten liegt, werden einerseits die medizinischen Wirkunsweisen des Stehens genau analysiert und andererseits der essentielle Bereich der Partizipation, Selbstständigkeit und der Selbstbestimmtheit der Klienten speziell betrachtet. Nur in Kombination dieser Komponenten ist eine fundierte Bewertung bezüglich der Effektivität von Stehrollstühlen hinsichtlich der ergotherapeutischen Gesichtspunkte erst möglich.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Empirische Studie zur Effektivität von Stehroll...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Physiotherapie, Ergotherapie, Note: 1,3, DIPLOMA Fachhochschule Nordhessen; Zentrale, 23 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Redewendung, dass 'jemand im Rollstuhl sitzt' ist heutzutage ein fester Bestandteil in unserem Sprachgebrauch geworden. Doch was steckt hinter diesen wenigen Worten? Nicht allein die Tatsache, dass eine Person in einem Stuhl sitzt, wird hiermit formuliert. Eine gewisse Hilflosigkeit wird den Betroffenen pauschal zugeschrieben. Wie sehr schränkt die Beeinträchtigung die behinderten Menschen in ihrem Leben, ihrer Gesundheit und ihrem Wohlbefinden tatsächlich ein? Ein Rollstuhl ermöglicht ihnen eine passive oder auch aktive Fortbewegung im häuslichen Umfeld sowie im Außenbereich. Er stellt ein unverzichtbares Hilfsmittel bezüglich der Mobilität jedes Einzelnen dar. Jedoch sind die Einsatzmöglichkeiten eines Rollstuhles deutlich begrenzt. Wie häufig greifen beispielsweise stehfähige Menschen über sich, um Gegenstände auf höher gelegenen Regalen zu erreichen? Wie häufig stehen wir auf, weil uns die Sitzposition unbequem geworden ist? Mediziner betonen schon seit vielen Jahren die Wichtigkeit des Stehens, insbesondere für behinderte Menschen, die viel Zeit im Sitzen und Liegen verbringen. Jedoch stellte das Therapeutische Stehen in der Vergangenheit für viele Klienten eine Tortur dar. Viele Stehständer hatten den entscheidenden Nachteil, dass sie zwar den medizinischen Grundgedanken, häufig jedoch nicht den sozialen und alltagspraktischen Belangen der Anwender gerecht wurden. Dieser Problematik haben sich in den letzten Jahren Fachleute angenommen, um sogenannte Stehrollstühle zu entwickeln. Wie der Name verrät, sind dies Rollstühle, die durch eine spezielle Mechanik aus der Sitz- in die Standposition gebracht werden können. Da man die Stehrollstühle erst seit wenigen Jahren auf dem Markt der Hilfsmittel finden kann, sind der Einsatz und die Erfahrungswerte noch nicht sehr verbreitet. Aus diesem Grunde ist es Ziel dieser Arbeit, die Wirksamkeit und somit die Effektivität von Stehrollstühlen eingehender zu betrachten und zu analysieren. Da der Fokus speziell auf den ergotherapeutischen Aspekten liegt, werden einerseits die medizinischen Wirkunsweisen des Stehens genau analysiert und andererseits der essentielle Bereich der Partizipation, Selbstständigkeit und der Selbstbestimmtheit der Klienten speziell betrachtet. Nur in Kombination dieser Komponenten ist eine fundierte Bewertung bezüglich der Effektivität von Stehrollstühlen hinsichtlich der ergotherapeutischen Gesichtspunkte erst möglich.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot